AGB für Abonnenten

Vertragspartner

Ihr Vertragspartner für Abonnements und alle Bestellungen auf der Website www.shk-tacheles.de ist:

SHKTacheles

Knut M. Siebrasse

Karolingerstr. 77

40223 Düsseldorf

Sitz der Gesellschaft ist Düsseldorf

Tel.: 0211/7883933

Mail: [email protected]

SHK Tacheles ist ein kostenpflichtiger Onlinedienst in der Sanitär Heizung Klima Branche. Leistungen von SHK Tacheles richten sich ausschließlich an Geschäftsleute/Unternehmer und nicht an Privatpersonen/Verbraucher. Alle Geschichten auf www.shk-tacheles.de sind von der SHK Tacheles Redaktion recherchiert und journalistisch aufbereitet. Bei SHK Tacheles liegt der Schwerpunkt nicht auf Masse, sondern auf ausgewählten Stories. Der Anbieter verpflichtet sich daher auch nicht eine Mindestanzahl an Texten in einem bestimmten Zeitraum (Woche, Monat, Jahr) zu veröffentlichen. Artikel auf SHK Tacheles erscheinen wöchentlich. Der elektronische Zugriff auf die Artikel erfolgt über das Internet. Artikel bei SHK Tacheles können über ein Abo abgerufen werden.

Anmelden/Vertragsabschluss
Für ein Abonnement muss der Benutzer das Anmeldeformular auf  www.shk-tacheles.de ausfüllen und Online oder per Fax an SHK Tacheles senden. Sobald die Daten bei SHK Tacheles eingehen, entsteht ein Nutzungsvertrag mit SHK Tacheles. Der Benutzer erhält im Anschluss per E-Mail einen Nutzernamen und ein Passwort. Mit diesen Daten hat er Zugang zu den aktuell eingestellten Ausgaben auf SHK Tacheles.

Im Falle der Fortsetzung eines bestehenden Abonnements gewährt SHK Tacheles seinen Abonnenten eine Zahlungsfrist von max. 30 Tagen. Sollte innerhalb dieses Zeitraumes die Benutzungsgebühr nicht auf das Konto von SHK Tacheles eingegangen sein, werden Zinsen und Einziehungskosten fällig. SHK Tacheles ist auch berechtigt, in Einzelfällen und bei groben Zahlungsverzögerungen, den Dienst vorübergehend einzustellen. Die Vertragssprache ist deutsch.

Preise
Für ein Abonnement gelten die aktuellen Preise (siehe im Menü „Abo“). Die Angaben zu Preisen sind in Euro und inkl. MwSt.

Urheber-/Nutzungsrechte
Die Nutzung der Inhalte, die bei SHK Tacheles eingestellt werden, unterliegen den geltenden Urheberrechten. Ohne Zustimmung der Urheber ist es nicht zulässig, die Inhalte von SHK Tacheles zu verbreiten, zu ändern oder an Dritte zu übertragen. Sämtliche Urheber- und Nutzungsrechte an der Website von SHK Tacheles liegen bei SHK Tacheles.

Höhere Gewalt

Bei Nichterscheinen des Nachrichtendienstes aus Gründen, für die SHK Tacheles nicht verantwortlich ist (höherer Gewalt, technische Störungen, Betriebsunterbrechungen jeglicher Art, Systemausfällen, Störungen im Internet, Wartungsarbeiten, Arbeitsunfrieden oder wegen vergleichbarer Gründe), besteht kein Anspruch auf Leistung zum Schadensersatz oder Minderung des Bezugspreises.

Kündigung
Danach muss im Falle einer Kündigung diese für das Firmen-, Jahres-, Halbjahresabonnement 6 Wochen vor Ablauf der Vertragszeit gekündigt werden. Erfolgt eine Kündigung des Vertrages nicht fristgemäß, verlängert sich das Abonnement (Jahr/Halbjahr) automatisch um den selben Zeitraum. Kündigungen sind schriftlich per E-Mail, Fax oder postalisch einzureichen. SHK Tacheles hält sich vor, Nutzungsverträge mit Abonnenten jederzeit einseitig zu kündigen.

Datenschutzerklärung
Personenbezogene Daten, die von SHK Tacheles oder von beauftragten Partnerfirmen erhoben werden, werden an Dritte nicht weitergegeben. Ausnahme ist, wenn ein Benutzer dazu einwilligt oder es entsprechende Rechtsvorschriften vorsehen. SHK Tacheles beachtet die datenschutzrechtlichen Bestimmungen und nutzt die erhobenen Daten ausschließlich für interne Zwecke, wie statistische Auswertungen, Marketingmaßnahmen und zur Durchführung des Dienstes.

Erfüllungsort/Gerichtsstand

Erfüllungsort und Gerichtsstand im Geschäftsverkehr mit Unternehmen und juristischen Personen des öffentlichen Rechts sowie mit Kunden, die keinen allgemeinen Gerichtsstand im Inland haben, ist jeweils der Sitz des Anbieters.

Auf diesen Vertrag findet das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts und des Internationalen Privatrechts Anwendung.

Stand, Düsseldorf der 24. August 2014