Aktionäre wehren sich erheblich Geplantes Delisting der BWT AG
(Bild: BWT)

Der Plan des Vorstands, die BWT AG von der Börse zu nehmen (siehe Beitrag), stößt offenbar auf heftigen Widerstand. Gestern absolvierte der Wasserspezialist aus Mondsee seine Jahreshauptversammlung. Nach einem Bericht des österreichischen Wirtschaftsblattes kam es während der Sitzung zu erheblicher Kritik und teils heftigen Beschimpfungen seitens der Aktionäre, was die aktuellen Pläne von Andreas Weißenbacher anbetrifft. Der Vorstandsvorsitzende…

Um diesen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein Abo.

Loggen Sie sich bitte ein um diesen Inhalt zu sehen, oder registrieren Sie sich.

Login Abonnieren