Auch Beate Vetter wieder da (Update) Management

Die dünne Personaldeccke im Management der SHK-Branche ist vermutlich mit eine Ursache für die zahlreichen derzeitigen Wechsel im Markt. Nach Reginald Thal hatte auch Beate Vetter überraschend die Sanitec, bzw. Keramag verlassen.

Jetzt ist die frühere Marketing-Chefin des Ratinger Kloproduzenten bei der Konkurrenz aufgeschlagen.

Um diesen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein Abo.

Loggen Sie sich bitte ein um diesen Inhalt zu sehen, oder registrieren Sie sich.

Login Abonnieren