Aufsichtsrat fällt auseinander KSB kommt nicht zur Ruhe
Verwaltungsgebäude (Bildquelle: KSB)

Bei KSB bleibt derzeit kein Stein auf dem anderen.

Um diesen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein Abo.

Loggen Sie sich bitte ein um diesen Inhalt zu sehen, oder registrieren Sie sich.

Login Abonnieren