Ende mit Beigeschmack Austria EMail wandelt Aktien um

Die Austria EMail beendet einen Verfahren, wonach das Unternehmen einen Teil ihrer Aktien für kraftlos erklärt. Das Ende ist allerdings nicht ganz glücklich.

Um diesen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein Abo.

Loggen Sie sich bitte ein um diesen Inhalt zu sehen, oder registrieren Sie sich.

Login Abonnieren