EVO schnappt sich Mehrheit von mobiheat Wärmemarkt

Die mobiheat GmbH stellt sich neu auf. Als Spezialist für mobile Wärme wurde das Unternehmen vor 11 Jahren von Andreas Lutzenberger und Helmut Schäffer gegründet. Jetzt haben die beiden Geschäftsführer die Hauptanteile an die Energieversorgung Offenbach AG (EVO) veräußert. Genauer gesagt, wurde der Deal über die EVO-Tochter Biokraft Naturbrennstoffe GmbH abgwickelt. Biokraft hat demnach 74,9 Prozent der „mobiheat“-Anteile erworben. „mobiheat“…

Um diesen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein Abo.

Loggen Sie sich bitte ein um diesen Inhalt zu sehen, oder registrieren Sie sich.

Login Abonnieren