Imtech verkauft Verarbeiter
(Bild: Imtech)

Nach knapp zwei Monaten scheint die Imtech aus dem Schneider. Nachdem bereits Einzelteile des in die Pleite gerutschten Unternehmens verkauft wurden, geht nun auch der Rest des Geschäftsbetriebes in neue Hände. Der Käufer der Imtech ist eine Tochtergesellschaft der Gustav Zech Stiftung. Diese soll den Geschäftsbetrieb und die wesentlichen Vermögensbestandteile der insolventen Imtech Deutschland GmbH…

Um diesen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein Abo.

Loggen Sie sich bitte ein um diesen Inhalt zu sehen, oder registrieren Sie sich.

Login Abonnieren