Knaller bei der SHK Austrittswelle und Kündigungen bei der Verbundgruppe

Die SHK AG stellt sich weiter selber ein Bein. Diverse Personalien hatten die erfolgsverwöhnte Verbundgruppe in der jüngsten Vergangenheit durcheinander gewirbelt. Zum Jahresende knallt es noch einmal in Bruchsal und zwar ordentlich.

Um diesen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein Abo.

Loggen Sie sich bitte ein um diesen Inhalt zu sehen, oder registrieren Sie sich.

Login Abonnieren