Konsolidierung in Südkorea Grundfos

Grundfos konsolidiert sein Geschäft in Südkorea. Wie der Pumpenhersteller bekannt gibt, sollen die drei Vertriebs- und Produktionsgesellschaften, Grundfos Pumpen Korea, ChungSuk und Keum Jung Industrial fusionieren. Die Konsolidierungsphase sei bereits eingeleitet, heißt es. Die endgültige Umsetzung erfolge im zweiten Quartal 2017. Die neue vereinigte Grundfos in Südkorea sollt als Grundfos Pumpen Korea bekannt werden und steht unter der Führung…

Um diesen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein Abo.

Loggen Sie sich bitte ein um diesen Inhalt zu sehen, oder registrieren Sie sich.

Login Abonnieren