KSB kündigt umfangreiche Kostensenkung an Pumpenhersteller

KSB muss sparen. Der aktuelle Umsatz und Gewinn für 2015 stimmt zwar beim Pumpen- und Armaturenhersteller. Der Auftragseingang aus dem Vorjahr nicht. Erneut plant das Unternehmen auch Maßnahmen im Personal.

Um diesen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein Abo.

Loggen Sie sich bitte ein um diesen Inhalt zu sehen, oder registrieren Sie sich.

Login Abonnieren