Renaissance der Ölgeräte 7. Wärmekonferenz in Berlin

Der Markt für Wärmeenergie scheint in Teilen derzeit aus den Fugen zu geraten. Das Gesamtvolumen hierzulande bleibt unbefriedigend für die Anbieter. Die Industrie hilft sich mit ständig neuen Sonderaktionen, nicht immer zur Freude des Großhandels. Einfacher und verständlicher wünschen sich die Repräsentanten den Verkauf von Heizungs- und Klimaanlagen. In Wirklichkeit wird alles komplexer und komplizierter. Am…

Um diesen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein Abo.

Loggen Sie sich bitte ein um diesen Inhalt zu sehen, oder registrieren Sie sich.

Login Abonnieren