„Schlussendlich ein Berliner Innungsbetrieb“ Interview mit dem Wolf-Chef Bernhard Steppe

Das Internet ist angesagt dieser Tage bei den Wärmespezialisten. Auch die Wolf GmbH betreibt seit wenigen Wochen eine neue entsprechende Vermittler-Plattform im Netz. Der Geschäftsführer des Mainburger Wärmespezialisten Bernhard Steppe spricht im Interview über Sinn und Zweck des Projektes sowie über die Beziehungen zum Berliner Innungsbetrieb Thermondo. (Das Interview wurde auf der jüngsten SHK Essen Anfang…

Um diesen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein Abo.

Loggen Sie sich bitte ein um diesen Inhalt zu sehen, oder registrieren Sie sich.

Login Abonnieren