Schuldfrage möglicherweise unangenehm Pleite Joyou:

Der Fall Joyou hat in der Finanzwelt für jede Menge Diskussionsstoff und Ärger gesorgt. Möglicherweise zieht die Insolvenz noch einen Rattenschwanz nach sich. Neben dem finanziellen Schaden droht der Muttergesellschaft Grohe auch ein arger Imagekratzer. Die Aktie von Joyou befindet sich weiterhin im Kellergeschoss. Nach dem Absturz Ende April von rund 17 Euro auf knapp…

Um diesen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein Abo.

Loggen Sie sich bitte ein um diesen Inhalt zu sehen, oder registrieren Sie sich.

Login Abonnieren