Uhl-Nacholge geregelt Taxis
Guido_Bretthauer

Bei Taxis haben die Verantwortlichen nun auf das Ausscheiden ihres langjährigen Geschäftsführers Martin Uhl (wir berichteten) reagiert. Uhl hatte bereits Ende Mai aus gesundheitlichen Gründen seine Ämter in Stuttgart niedergelegt. Seine Nachfolge trat zum 8. Juni Guido Bretthauer an. Bretthauer bezeichnet sich selbst auf seinem Internet-Profil als freiberuflicher Interimsmanager. Uhl hingegen stand 14 Jahre im Dienst der Taxis-Gruppe….

Um diesen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein Abo.

Loggen Sie sich bitte ein um diesen Inhalt zu sehen, oder registrieren Sie sich.

Login Abonnieren