„Weil wir wieder keinen Winter hatten“ Interview mit dem ETA-Chef Ferdinand Tischler

Die Österreicher pflegen Ihr Garagen-Gründer-Image. Auch Ferdinand Tischler betont, dass seine Firma einst mit 1,5 Mitarbeitern startete. Mittlerweile gehört die ETA Heiztechnik GmbH zu den größten Anbietern von Biomassekesseln. Das Unternehmen hat sich längst aus der Abhängigkeit eines OEM-Anbieters gelöst. SHKTacheles sprach Anfang April mit Tischler, dem Inhaber und Geschäftsführer der ETA, während der IFH/Intherm in Nürnberg.

Um diesen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein Abo.

Loggen Sie sich bitte ein um diesen Inhalt zu sehen, oder registrieren Sie sich.

Login Abonnieren