Wenn die Welt rotgelb wäre Interview mit Marius Heinze (Heinze Sanitär)

Sanitär Heinze stellt sich für die Zukunft auf. Vergangene Woche eröffnete das Unternehmen offiziell seine neue Filiale in Berlin. Um die Dependance in der Bundeshauptstadt gab es viel Diskussionen, auch was die Herkunft des Personals anbetrifft. Knut Maria Siebrasse traf Marius Heinze in Berlin anlässlich der Eröffnungsfeier des neuen Lagers.  Neben den Expansionsplänen sprach der SHKTacheles-Herausgeber…

Um diesen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein Abo.

Loggen Sie sich bitte ein um diesen Inhalt zu sehen, oder registrieren Sie sich.

Login Abonnieren