„Wir sind keine Versuchskaninchen“ Heizungsmarkt spaltet sich
(l) Hans-Peter Sproten (Haupt-GF Fachverband NRW), Andreas Lücke (GF BDH)

Im Heizungsmarkt trennt sich derzeit die Spreu vom Weizen. Die erneuerbaren Energien rutschen weiter drastisch ab. Die herkömmliche Wärmetechnologie feiert weiterhin Zuwächse. Das Handwerk beschwert sich über die Industrie und empfindet sich als Leittragender einer oft verfehlten Produktpolitik.

Um diesen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein Abo.

Loggen Sie sich bitte ein um diesen Inhalt zu sehen, oder registrieren Sie sich.

Login Abonnieren