„Wir wollen das nicht“ Neues Konditionenmodell von Dornbracht

Andreas Dornbracht gibt nicht auf. Bereits einmal schlug dem Armaturenhersteller wegen einem Konditionenmodell ein eisiger Wind entgegen. Jetzt legen die Sauerländer nach und stellen ein neues Konzept vor.

Um diesen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein Abo.

Loggen Sie sich bitte ein um diesen Inhalt zu sehen, oder registrieren Sie sich.

Login Abonnieren