Zehnder in der Kostenfalle Starker Schweizer Franke

Die Zehnder-Gruppe zeigt sich enttäuscht über das Halbjahresergebnis 2015. Laut dem Heizkörper- und Klimaspezialisten betrug der Umsatz des Unternehmens in der ersten sechs Monaten der laufenden Periode 253,2 Mio. Euro und damit währungsbereinigt 4 Prozent weniger als im Vorjahr. Das Management rechnet zudem mit kaum Gewinn. Laut Zehnder liege das Reinergebnis im ersten Halbjahr nahe…

Um diesen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein Abo.

Loggen Sie sich bitte ein um diesen Inhalt zu sehen, oder registrieren Sie sich.

Login Abonnieren